Allgemeine Services

AB-Notfallstation

 

Bezeichnung: Abrollbehälter Notfallstation
Hersteller: EWERS
Gewicht: 15 t
Baujahr 2017
   

Beladung:

Der AB-Notfallstation ist einer von 11 Abrollbehätern die vom Land Baden-Württemberg für die Katastrophenschutzeinheiten beschafft wurden. Dieser wird zum Beispiel bei einem kerntechnischen Unfall in Turnhallen oder Schulen eingerichtet. Auf dem Abrollbehälter befindet sich die Messtechnik, um eine mögliche radioaktive Belastung feststellen zu können. Darüber hinaus ist der Abrollbehälter mit Schutzausrüstung für die Einsatzkräfte bestückt. Doch nicht nur nach einem Unfall in einem Kernkraftwerk, sondern auch bei anderen Unglücksfällen, wie beispielsweise bei radiologischen Notstandssituationen, Unfällen, Störfällen und sonstigen sicherheitsbedeutsamen Ereignissen im Zusammenhang mit dem Umgang oder der Beförderung radioaktiver Stoffe, kann die Einrichtung einer Notfallstation erforderlich sein.