Allgemeine Services

Livechat zur Ausstellung

Um mit den Dienstleistungseinheiten, dem AStA oder den Hochschulgruppen in Kontakt zu treten, folgt bitte dem Link zum Chat. Damit alle nötigen Funktionen im Chat genuzt werden können, muss die Zoom-App installiert werden.

Der Chat ist geschlossen

 

Hinweise zu Zoom

Zoom wird am KIT erfolgreich in der Online-Lehre eingesetzt und darf auch für Veranstaltungen genutzt werden.

Zoom Nutzung:

Mit Chrome oder Edge-Browsern ist die Teilnahme an Zoom-Meetings auch ohne Zoom-Software möglich. Um mit einem mobilen Endgerät teilnehmen zu können, muss die App installiert werden. Um alle Funktionen von Zoom einwandfrei nutzen zu können, wird die Installation der App auf allen Geräten empfohlen.

Den Download könnt Ihr hier vornehmen: https://zoom.us/download.

Aus Sicherheitsgründen ist es wichtig, die App immer aktuell zu halten.

Datenschutzhinweise:

Bei der ersten Verwendung muss den Datenschutzrichtlinien und Nutzungsbedingungen von Zoom zugestimmen werden.

Das KIT hat umfangreiche Maßnahmen getroffen, um den Einsatz Cloud-basierter Dienste auf den Umständen durch Corona akzeptables Niveau zu heben. So erfolgt der Einsatz von Zoom am KIT mit einem Auftragsdatenverarbeitungsvertrag, der auf Grund der Forderungen des KIT angepasst worden ist. Dem KIT ist es insbesondere gelungen, den Passus zur Möglichkeit der Weitergabe von personenbezogenen Daten datenschutzkonform auszugestalten. Zusätzlich wurden Einstellungen und Empfehlungen für einen datensparsamen Einsatz und zur Minimierung von Risiken aus IT-Sicherheitssicht ausgearbeitet und umgesetzt. So können Studierenden an den Sitzungen auch ohne Freischaltung ihres Mikrofons bzw. ihrer Webcam teilnehmen sowie auf die Angabe ihres Klarnamens verzichten. Die Studierenden werden über eine Datenschutzerklärung umfassend über die Datenverarbeitung informiert. Weitere Informationen zur Nutzung von Zoom am KIT unter: Zoom am KIT